Sänger Dietrich Fischer-Dieskau gestorben

Der Sänger Dietrich Fischer-Dieskau ist tot. Er starb gestern im bayerischen Berg bei Starnberg kurz vor seinem 87. Geburtstag, wie seine Frau Julia Varady mitteilte. Der „Jahrhundertsänger“ Fischer-Dieskau galt als der wahrscheinlich bedeutendste Vertreter des romantischen Liedgesangs, der aber auch als Opernsänger, Musikpädagoge und Schriftsteller Karriere machte.

Mehr dazu in oe1.ORF.at