Themenüberblick

Wie Asbest, Arsen und Senfgas

Das Einatmen von Dieselabgasen ist gefährlicher als bisher angenommen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft die Abgase des Treibstoffs nun nicht mehr nur als potenziell krebserregend ein, sondern sieht Beweise für einen eindeutigen Zusammenhang mit der Krankheit. Damit klassifiziert die Organisation Dieselabgase wie Asbest, Arsen und Senfgas. Der ultrafeine Staub aus dem Auspuff ist besonders klein und gelangt über die Lunge direkt in unsere Blutbahn - trotz Katalysatoren und Partikelfilter.

Lesen Sie mehr …