Themenüberblick

3,5 Mrd. Euro schwere Gegengeschäfte

In der Eurofighter-Affäre sind in Zusammenhang mit den Gegengeschäften zuletzt Magna und Unternehmensgründer Stronach in den Fokus gerückt. Doch Magna war nicht das einzige Unternehmen, das im Zuge des Eurofighter-Deals Gegengeschäfte lukrierte. So gab es einige Unternehmen, die ganz offen zugaben, auf der langen Zahlungsliste - insgesamt mit etwa 3,5 Milliarden Euro dotiert - zu stehen. Andere taten sich wiederum nicht so leicht, mit den erhaltenen Millionen offen umzugehen. Und es gab Firmen, bei denen sich der Sinn eines Gegengeschäfts kaum erschloss.

Lesen Sie mehr …