24-Jährige aus Nevada ist neue Miss USA

Die 24-jährige Nia Sanchez aus dem US-Bundesstaat Nevada ist neue Miss USA. Die brünette Schönheit hispanischer Abstammung wurde in der Nacht auf heute in Baton Rouge (Louisiana) als Nachfolgerin von Erin Brady gekürt, wie die Veranstalter auf ihrer Website mitteilten. Sanchez setzte sich gegen 50 Kandidatinnen durch. Sie wird die USA bei dem internationalen Schönheitswettbewerb Miss Universe vertreten.

Der Titel Miss USA wird vom US-Immobilienmogul Donald Trump im Zusammenspiel mit dem Sender NBC vergeben. Daneben gibt es den konkurrierenden Titel Miss America, bei dem die Bewerberinnen neben ihrer Schönheit auch ein besonderes Talent unter Beweis stellen müssen.