Radsport: Brändle schlägt auf der Insel zu

Die fünfte Etappe der Tour of Britain hat mit einem österreichischen Erfolg geendet. Matthias Brändle setzte sich gestern auf dem Teilabschnitt von Exmouth nach Exeter als Schnellster einer Ausreißergruppe durch und fügte seiner jungen Karriere damit ein weiteres Erfolgskapitel hinzu. Schon in der Schweiz hatte der Vorarlberger heuer aufgezeigt. An der Spitze gab es keine Veränderungen. Der Pole Michal Kwiatkowski radelt weiter dem Gesamtsieg auf der Insel entgegen.

Mehr dazu in sport.ORF.at