Breite Front fordert Rücktritt von FPÖ-Höbart

Für SPÖ, ÖVP, Grüne und NEOS ist der niederösterreichische FPÖ-Chef Christian Höbart nach seinen Aussagen über Asylwerber untragbar. Höbart hatte in einem Facebook-Posting Asylwerber als „Erd- und Höhlenmenschen“ beschimpft.

Als „menschenverachtend und hirnlos“ und „rassistische Hetze“ kritisierten gestern SPÖ- und ÖVP-Spitzen die Aussagen. Die Parteien fordern seinen sofortigen Rücktritt. Dass sich die Bundes-FPÖ hinter Höbart stellt und seine Aussagen als lediglich „überspitzt“ bezeichnet, sorgt in den Reihen der anderen Parteien für helle Empörung.

Mehr dazu in Rücktritt „rot-grünes Wunschdenken“