Islamgesetz: Minister zufrieden, Muslime empört

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat sich heute im Ö1-Morgenjournal zufrieden mit dem neuen Islamgesetz, das morgen vom Nationalrat beschlossen werden soll, gezeigt. Er wünsche sich einen Islam europäischer Prägung und sehe das Islamgesetz als mögliches Vorbild für Europa, so Kurz.

Ganz anders beurteilen das viele muslimische Betroffene - so auch das Netzwerk Muslimische Zivilgesellschaft, ein loser Verband von Muslimen unterschiedlicher islamischer Konfessionen und Denkschulen.

Mehr dazu in religion.ORF.at