Themenüberblick

Kursänderung per Laptop vom Boden aus

Der US-Rechnungshof hat sich auf Auftrag des Parlaments mit der Sicherheit des Passagierflugverkehrs befasst - und ist zu einem verheerenden Ergebnis gekommen: Moderne Passagiermaschinen seien ein leichtes Ziel für Cyberkriminelle. Auch mit einem Laptop vom Boden aus könne man nicht nur Computerviren in das Cockpit einschleusen, sondern die komplette Kontrolle über einen Flug übernehmen. Die einzige Barriere dagegen seien aufmerksame Piloten, so der US-Rechnungshof, oder Maschinen, die mindestens 20 Jahre alt sind. Sowohl der US-Flugzeughersteller Boeing als auch sein europäischer Konkurrent Airbus reagierten umgehend - mit allerdings nur bedingt beruhigenden Aussagen.

Lesen Sie mehr …