Themenüberblick

Auf falsche Bahn geraten

Schwere Panne im All: Am Donnerstag sollte der unbemannte russische Raumtransporter „Progress M-27M“ die Internationalen Raumstation (ISS) erreichen und mit Nachschub versorgen. Stattdessen verfehlte der Transporter nach dem Start die Umlaufbahn, der Kontakt riss ab - und „Progress M-27M“ geriet völlig außer Kontrolle. Ohne Kurskorrektur droht der Absturz auf die Erde. Die Hoffnung ist gering: Laut einem Mitarbeiter der Flugleitzentrale kann „nur noch ein Wunder helfen“.

Lesen Sie mehr …