Themenüberblick

Wenn der Herd auf Zuruf arbeitet

Google will nach den Handys nun auch das „Internet der Dinge“ mit Android erobern. Auf der Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco stellte der Internetgigant eine abgespeckte Version seines Betriebssystems Android vor, mit der in Zukunft etwa ein Herd auch mit Sprachkommandos gesteuert werden soll. Die nächste Android-Version für Handys soll zudem die Bedürfnisse des Nutzers besser vorhersagen und entsprechende Vorschläge für Reservierungen und Termine machen können. Mit einem Fingerprint kann bald auch mit einem Google-Handy bargeldlos bezahlt werden.

Lesen Sie mehr …