Scharfe Asylforderungen von FPÖ-Landstraße

Die FPÖ-Landstraße in Wien hat gestern scharfe Forderungen in der Asyldebatte gestellt: Asyl soll nur mehr „Staatsangehörigen der an Österreich angrenzenden Staaten“ sowie Menschen aus „Gebieten der Kronländer der ehemaligen Habsburgermonarchie“ gewährt werden.

Die Forderungen wurden auf der Website der FPÖ-Landstraße veröffentlicht, später aber wieder entfernt.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at