Themenüberblick

Großoffensive wird fortgesetzt

Wie vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan angekündigt, geht die Armee der Türkei auch im neuen Jahr weiterhin mit großer Härte gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK und die Untergrundjugendorganisation YDG-H vor. Noch vor dem Ende der ersten Woche des Jahres habe es laut Berichten um die 50 Todesopfer gegeben, darunter mehrere Zivilisten. Ein Ende der Militäroffensive ist nicht in Sicht. Auch die Ausgangssperren für die Bevölkerung in Cizre, Silopi und dem Altstadtviertel Sur in Diyarbakir halten an.

Lesen Sie mehr …