Thailands König erholt sich von Lungenentzündung

Thailands König Bhumibol Adulyadej hat sich nach einer Blutinfektion und einer Lungenentzündung wieder erholt. Das teilte der Palast gestern mit. Bhumibols Zustand habe sich verbessert.

Der schwer kranke König ist seit Mai 2015 im Krankenhaus in Behandlung. Im Dezember hatte sich der 88-Jährige erstmals nach Monaten wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.

Bhumibol ist der weltweit am längsten regierende Monarch: Er bestieg 1946 den Thron und ist damit länger im Amt als Königin Elizabeth II. in Großbritannien.