Mitsotakis neuer Chef bei griechischen Konservativen

Die konservative griechische Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) hat Kyriakos Mitsotakis zu ihrem neuen Chef gewählt. Der 47-Jährige setzte sich gestern bei einer Stichwahl mit 51 Prozent der Stimmen gegen Vangelis Meimarakis durch.

Mitsotakis stammt aus einer der großen Politikerfamilien Griechenlands, die über mehrere Generationen die Politik in weiten Teilen bestimmten. Er ist Sohn von Konstantinos Mitsotakis, dem früheren griechischen Premierminister. Seine Schwester Dora Bakoyianni war von 2006 bis 2009 griechische Außenministerin.

Die Abstimmung war notwendig geworden, weil Meimarakis nach der Niederlage der Konservativen bei der Parlamentswahl im September sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Damals gewann erneut die Linkspartei SYRIZA.