Themenüberblick

700 Millionen von 35 Konzernen

Geht es nach der EU-Kommission, sollen multinationale Konzerne in Belgien rund 700 Mio. Euro an Steuern nachzahlen. Belgien müsse das Geld zurückfordern, weil die 35 Firmen durch eine Sondersteuerregelung des Landes unzulässige Vorteile bei der Berechnung von Gewinnüberschüssen erhalten hätten, teilten die Brüsseler Wettbewerbshüter am Montag mit. Belgiens Finanzminister Johan Van Overtveldt zeigte sich wenig begeistert. Er teilte mit, er wolle über das weitere Vorgehen verhandeln, und schloss auch einen Einspruch gegen die Entscheidung nicht aus.

Lesen Sie mehr …