Themenüberblick

Regierung: Meiste Todesopfer Ausländer

Die Hintergründe der Explosion in der Altstadt der türkischen Metropole Istanbul am Dienstagvormittag mit mindestens zehn Toten und 15 Verletzten sind noch offen. Für die AKP-Regierung ist inzwischen klar, dass es sich um einen Terrorakt handelt. Präsident Recep Tayyip Erdogan sprach von einem Selbstmordanschlag eines syrischen Attentäters. Laut der Regierung sind die meisten Todesopfer Ausländer. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel äußerte die Sorge, dass auch Deutsche getötet wurden.

Lesen Sie mehr …