Schauspieler Alan Rickman gestorben

Ein gediegener britischer Theaterspieler, den weltweit ganze Generationen junger Menschen auf den ersten Blick erkennen? Alan Rickman, der gestern einem Krebsleiden erlag, hat dieses Kunststück vollbracht. Als Professor Severus Snape in den „Harry Potter“-Verfilmungen sorgte er für schaurige Kinomomente. Auch in anderen großen Hollywood-Filmen war er zu sehen, etwa in „Stirb langsam“ und „Robin Hood“. Rickman war nicht nur für seinen Charme und sein Charisma bekannt, er war auch Zeit seines Lebens ein politischer Mensch.

Mehr dazu in Bösewicht mit Charme