Iran will offenbar 114 Airbus-Maschinen kaufen

Der Iran wird einer Agenturmeldung zufolge einen Großauftrag an Airbus vergeben. Transportminister Abbas Achundi sagte heute laut der Agentur Tasnim, mit dem Flugzeugbauer sei der Kauf von 114 Passagiermaschinen vereinbart worden. Airbus erklärte daraufhin, es würden keine Geschäftsverhandlungen mit dem Iran geführt, bis die Sanktionen gegen das Land aufgehoben seien. Unternehmen in zahlreichen westlichen Ländern hoffen auf ein Ende der Sanktionen, um wieder Geschäfte im Iran machen zu können.