Norwegens Königspaar feiert Thronjubiläum

Tonnenweise Schnee haben den Osloer Schlossplatz in eine Winterlandschaft verwandelt. Der Grund: Das Königspaar ist seit 25 Jahren auf dem Thron - und feiert das mit einem Volksfest.

König Harald (78) hatte am 17. Januar 1991 mit dem Wahlspruch „Alt for Norge“ („Alles für Norwegen“) die Nachfolge seines Vaters König Olav angetreten. Seine Frau Sonja (78), gegen die sich Olav wegen ihrer bürgerlichen Herkunft lange gewehrt hatte, wurde zur Königin. Das 25. Thronjubiläum wird nun mit einem Winterfest in Oslo begangen.

Königin Sonja und König Harald von Norwegen

Reuters/Norsk Telegrambyra AS

Gestern bereits Mittagsessen mit royalen Gästen

Schon am Freitag hatten die Feiern mit einem Empfang für den Monarchen und seine Frau begonnen. Auch Norwegens Regierungschefin Erna Solberg kam, um dem Paar Glückwünsche zu überbringen. Gestern trafen sich die Jubilare zu einem Mittagessen mit der Familie und ausländischen Gästen. Geladen waren unter anderen das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und seine Frau Silvia sowie die dänische Königin Margrethe.

Musik und Tanz, Skisprungschanze

Nach einem Gottesdienst in Gedenken an König Olav will sich das Königspaar auf dem Schlossplatz den Bürgern zeigen. Dort können sich Kinder auf einer Miniskisprungschanze vergnügen und das Snowboardfahren ausprobieren. Auf dem Universitätsplatz treten Bands und Tanzgruppen auf.