Französischer Autor Michel Tournier verstorben

Der französische Autor Michel Tournier ist mit 91 Jahren verstorben. Er sei gestern Abend in seiner Heimatstadt Choisel im Kreis seiner Familie verschieden, sagten Angehörige der Nachrichtenagentur AFP.

Tournier gelang mit seinem zweiten Roman „Der Erlkönig“ 1970 der Durchbruch - mit diesem gewann er den renommierten Prix Goncourt. In der französischen Literaturszene war der Autor wegen seiner Vorliebe für die deutsche Sprache bekannt. Trotz unkonventioneller Themen erzielten Tourniers Werke Millionenauflagen, der Autor selbst mied jedoch die Öffentlichkeit.