Tierschützer: „Drohnenkrieg“ vor Gericht

Der Verein gegen Tierfabriken (VgT) hat gegen den Salzburger Forstunternehmer Maximilian Mayr-Melnhof eine weitere Anzeige eingebracht - wegen Nötigung. Ein Jagdhelfer soll mit Gewalt verhindert haben, dass Tierschützer eine Wildschweinjagd filmen - unter anderen mit einer Drohne.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at