Streit wegen Computerspiels in Graz: Ein Toter

Ein Streit zwischen zwei Männern in einer Wohnung im Grazer Bezirk Jakomini hat in der Nacht ein Todesopfer gefordert. Auslöser der Auseinandersetzung dürften Unstimmigkeiten während eines Computerspiels gewesen sein, wie die Landespolizeidirektion Steiermark berichtete.

Im Zuge des Streits zückte der 19-jährige Täter ein Messer und stach auf das 20-jährige Opfer ein. Dieser erlitt dadurch tödliche Verletzungen. Der Täter ist in Haft und wird derzeit einvernommen.