Gemeinderatswahl NÖ: Nachspiel wegen Zweitwohnsitzen

Die Gemeinderatswahl 2015 hat ein juristisches Nachspiel. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Gemeinde Grafenwörth (Niederösterreich). Der Vorwurf: Scheinanmeldungen von Personen, die dann auf der Wählerliste gestanden sein sollen.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at