Themenüberblick

Auch 2016 kein Wachstum

Niedriger Ölpreis, Wirtschaftssanktionen und der Rubel auf einem Rekordtief: Die Lage der russischen Wirtschaft ist – vorsichtig formuliert – schwierig. Erst vergangene Woche korrigierte der Internationale Währungsfonds seine Wirtschaftsprognose für das Land erneut nach unten. Russland steuert das zweite Jahr in Folge auf eine Rezession zu, und das bekommt auch die Bevölkerung zu spüren. Moskau möchte nun mit einem Akutprogramm gegensteuern - mit ungewissem Ausgang, liegen die Wurzeln der Krise laut Experten doch tiefer als die aktuellen Schwierigkeiten.

Lesen Sie mehr …