Themenüberblick

Sitzverbot für Puppen

Puppen, die möglichst lebensecht Kleinkinder darstellen, sind in Thailand seit Längerem der „letzte Schrei“. Die Manie rund um die „Kinderengel“ genannten Puppen, denen Besitzer nachsagen, dass sie die Seelen verstorbener Kinder aufnehmen, treibt nun aber höchst seltsame Blüten: Nicht nur, dass immer öfter die Besitzer ihre Babypuppen ausführen und ihnen dabei Kinderspeisen bestellt werden. Thailands Luftfahrtbehörde musste jetzt auch klarstellen, dass die Puppen Gegenstände sind und im Flugzeug nicht wie Menschen behandelt werden dürfen.

Lesen Sie mehr …