Themenüberblick

Polizei rückt auch mit Kamerateams aus

Die Wiener Innenstadt wird Freitagabend wieder Schauplatz zahlreicher Protestaktionen gegen den von der Wiener FPÖ veranstalteten Akademikerball, der frühere Ball des Wiener Korporationsrings (WKR). Die Polizei will mit 29 Kamerateams mögliche Angriffe und Provokationen der Ballgegner besser dokumentieren. Heuer soll es eine andere Demoroute durch die Innenstadt, dafür aber keine Blockaden geben, kündigten die Protestveranstalter an. Das Bündnis NOWKR, rund um dessen Demonstrationszug es zu teils gewalttätigen Ausschreitungen gekommen war, ist nicht mehr dabei.

Lesen Sie mehr …