Themenüberblick

Angst vor höherer Müttersterblichkeit

Die rasche Ausbreitung des Zika-Virus bringt nun auch eine Debatte über ein in Südamerika tabuisiertes Thema in Gang - die Abtreibung, die in den Staaten der Region verboten ist. Frauenorganisationen warnen bereits davor, dass wegen der Infektionen die Zahl der illegalen Schwangerschaftsabbrüche stark steigen wird - und damit auch die Müttersterblichkeit. Aufrufe der Behörden, in den nächsten Jahren nicht schwanger zu werden, seien angesichts der Realität in den Ländern nur zynisch, so die Kritikerinnen.

Lesen Sie mehr …