Fußball: Atletico verliert in Barcelona Nerven

Der FC Barcelona hat gestern mit einem hart erkämpften Sieg im Gipfel gegen Atletico Madrid seine Spitzenposition in der spanischen Primera Division ausgebaut. Nach Rückstand sorgten Lionel Messi und Luis Suarez noch in der ersten Hälfte für die Wende zugunsten der Katalanen.

Atletico verlor beim Gastspiel im Camp Nou dabei nicht nur die Partie, sondern auch die Nerven. Gleich zwei Spieler mussten vorzeitig in die Kabine.

Mehr dazu in sport.ORF.at