Falscher Rechtsanwalt wegen Betrugs verurteilt

Ein 53-Jähriger ist heute am Salzburger Landesgericht zu vier Jahren Haft wegen schweren Betrugs verurteilt worden. Er soll sich als Rechtsanwalt ausgegeben, Luxusautos ergaunert und gefälschte Verträge vorgelegt haben.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at