Themenüberblick

Sicherheitskräfte „stark genug“

Die Westbalkan-Tour von Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) könnte in Sachen Grenzsicherung vor Flüchtlingen einen Dominoeffekt auslösen. Der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vucic kündigte am Dienstag an, die serbischen Grenzen künftig vor Flüchtlingen schützen zu wollen - allerdings nicht mit Mauern und Zäunen wie Österreich. Vucic verwies dabei auf die serbischen Sicherheitskräfte, diese seien stark genug. Serbien gibt sich in der Flüchtlingskrise sehr kooperativ, das Land will EU-Mitglied werden.

Lesen Sie mehr …