Neue Regeln für Oscar-Reden: Dankesmarathon verboten

Die Dankreden bei den Oscar-Verleihungen sollen entschlackt werden. Wie die Organisatoren der Academy Awards mitteilten, wurde für die Vergabe der beliebten Hollywood-Filmpreise am 28. Februar ein neues Reglement erlassen.

Gemäß den neuen Regeln sollen sich die Empfänger der Preise in ihren 45-Sekunden-Dankreden auf ihre Hauptbotschaft konzentrieren - jedoch nicht auf die Dankesworte für Mama, Papa, die „Academy“ und ihre sonstigen Lieblinge.

Die neuen Regeln wurden beim traditionellen Vortreffen der Oscar-Nominierten erläutert, das Montag Abend (Ortszeit) in Beverly Hills stattfand. Die Oscar-Kandidaten können an die Organisatoren der Preisverleihung eine Liste mit den Namen aller Menschen übergeben, denen sie sich zu Dank verpflichtet fühlen. Die Namen werden dann schriftlich eingeblendet.