GM ruft knapp 500.000 Autos zurück

Die Opel-Mutter General Motors ruft 473.000 Fahrzeuge in Nordamerika in die Werkstätten zurück. Betroffen seien Geländewagen und Pick-ups aus dem vergangenen und dem laufenden Jahr, wie der US-Konzern gestern Abend mitteilte. Das Bremspedal könnte wegen einer fehlerhaften Mutter versagen. Bisher gebe es keine Berichte von Unfällen oder Verletzungen.