AK-Direktor: Arbeitslosigkeit „in hohem Maß importiert“

Werner Muhm, Direktor der Arbeiterkammer (AK) Wien, lässt mit ungewöhnlich scharfen Worten aufhorchen. Er hält die Arbeitslosigkeit in Österreich für „in hohem Maß importiert“ und stellt die Personenfreizügigkeit in der EU infrage.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at