Themenüberblick

Schwere Vorwürfe gegen Putin

Einen „Unrechtsstaat“, in dem es „kein normales politisches Leben, nur noch inszeniertes Theater“ gibt - so beschreibt die 31-jährige Tochter von Boris Nemzow das heutige Russland. Der erfolgreiche Oppositionspolitiker war vor knapp einem Jahr in Moskau ermordet worden. Seine Tochter Schanna Nemzowa veröffentlichte nun ein Buch über ihren Vater - und über den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Letzterem wirft sie vor, seine Macht „um jeden Preis“ erhalten zu wollen. Die russischen Medien bezeichnet Nemzowa als „aggressive Propaganda“, die die Menschenrechte grob verletze.

Lesen Sie mehr …