Hypo-U-Ausschuss startet in Phase drei

Der parlamentarische Hypo-U-Ausschuss startet diese Woche mit der Aufklärung des Abschnitts III des Untersuchungsgegenstandes „Handlungen und Unterlassungen ab der Verstaatlichung“. Die erste Auskunftsperson, die bezüglich der Zeit nach der Hypo-Verstaatlichung befragt werden soll, ist Ex-Vorstand Gottwald Kranebitter.

Über 100 Befragungen

Im Rahmen der Abschnitte I und II gab es bisher 56 U-Ausschuss-Sitzungen und 104 Befragungen von 98 Auskunftspersonen (sechs Auskunftspersonen wurden doppelt befragt). Von den 104 Ladungen von Auskunftspersonen erfolgten knapp drei Viertel (75) via Verlangen (Minderheit) und ein Viertel (29) via Beschluss (Mehrheit).

Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ), die größtenteils selbst den Vorsitz im Hypo-U-Ausschuss führt: „Nach aktuellem Stand wird es im dritten Abschnitt noch 17 Sitzungstermine mit Auskunftspersonen geben.“ Zu Ende dürften die Befragungen am 25. Mai sein.