Themenüberblick

Moderne Waschmaschine gefragt

Elektro- und Elektronikgeräte werden immer kürzer genutzt. Das gilt nicht nur für Handy und Laptop, sondern auch für Waschmaschinen, Kühlschränke und Co. Deren Hersteller werden häufig angeprangert, mit eingebauten Schwachstellen die Lebensdauer absichtlich zu manipulieren, um Konsumenten schneller zum Neukauf zu bewegen. Eine deutsche Studie konnte für diesen im Fachjargon „geplante Obsoleszenz“ genannten Vorwurf keine Anhaltspunkte finden. Vielmehr liegt es oft am Konsumenten selbst, der die Lebensdauer durch den Wunsch nach besseren Produkten verkürzt, wie die Studie zeigt. Und das betrifft eben nicht nur Lifestyle-Produkte.

Lesen Sie mehr …