Obama noch im März nach Kuba?

US-Präsident Barack Obama will angeblich noch im März Kuba besuchen. Das hat eine mit der Angelegenheit vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters gestern gesagt. Das US-Präsidialamt wollte dazu bisher keine Stellung nehmen.

Im Dezember hatte Obama erklärt, einen Besuch der kommunistisch regierten Insel zu erwägen, machte das allerdings von Fortschritten in den bilateralen Beziehungen abhängig.

Im Dezember 2014 hatten Obama und sein kubanischer Kollege Raul Castro bekanntgegeben, die Beziehungen nach Jahrzehnten der offenen Feindschaft zu normalisieren.