Tennis: Thiem winkt nächstes Spitzenspiel

Mit seinem Zweisatzsieg gegen den Argentinier Diego Schwartzman in Rio de Janeiro hat Dominic Thiem gestern erstmals in seiner Karriere das Viertelfinale eines ATP-500-Turniers erreicht. Dort könnte er es mit dem Spanier David Ferrer zu tun bekommen.

Das Duell mit dem Weltranglistensechsten wäre das dritte, das sich Thiem auf der ATP-Tour mit einem Top-Ten-Spieler liefert. Die Bilanz des Niederösterreichers auf diesem Niveau steht derzeit bei 1:1.

Mehr dazu in sport.ORF.at