Prozess um Asylquartier in Salzburg

Um die Unterbringung von Asylwerbern in Bad Gastein (Salzburg) ist heute am Salzburger Landesgericht prozessiert worden. NEOS-Nationalrat Sepp Schellhorn hatte das Land Salzburg geklagt, weil es einen Vertrag nicht verlängert hatte.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at