Bundesliga: Austria verspielt Sieg im Finish

Die 23. Runde der Bundesliga hat gestern zwar mit einer abwechslungsreichen Partie in Wien-Favoriten begonnen, in den restlichen Partien waren die Höhepunkte jedoch rar gesät. Die Austria gab gegen in Unterzahl spielende Mattersburger im Finish eine 2:1-Führung aus der Hand.

Eine personell umgekrempelte Salzburger Elf kam ebenfalls in Unterzahl gegen Altach zu einem Pflichtsieg. Der WAC schöpfte mit Sieg gegen Grödig im Abstiegskampf wieder Hoffnung und die Admira blieb im Duell mit Ried torlos. Dadurch rückten die Teams im Tabellenkeller wieder enger zusammen.

Mehr dazu in sport.ORF.at