Erdfall in Thüringen reißt Häuser mit

Das Riesenloch wirkt wie ins Pflaster hineingeschnitten. Am Rand klaffen die offenen Flanken von zwei Häusern, von denen Teile mitgerissen wurden und den Blick auf das Innenleben der Häuser freigeben. Im ostdeutschen Nordhausen hat ein urplötzlich entstandener, mehr als 40 Meter tiefer Krater Teile von zwei Betriebsgebäuden verschluckt. Als die Gebäudeteile und die Erd- und Geröllmassen mitgerissen wurden, „rauschte es wie ein Wasserfall“.

Mehr dazu in Gebiet weiträumig abgesperrt