Drei Tote bei Wohnhausbrand in Tschechien

Bei einem Wohnhausbrand in Tschechien sind drei Menschen ums Leben gekommen. Das teilten Polizei und Feuerwehr nach dem Ende der Löscharbeiten und einer ersten Begehung des Brandorts gestern mit.

Drei Bewohner des Mehrfamilienhauses in der Gemeinde Vendryne im äußersten Osten des Landes seien zum Teil schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in der Nacht auf gestern im Schlafzimmer einer der Wohnungen des zweistöckigen Gebäudes aus. Wie es dazu kam, war noch ungeklärt. Ein Statiker sollte prüfen, ob Einsturzgefahr besteht.