Renzi will EU-Chefs DVD von Berlinale-Sieger schenken

Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi will jedem der EU-Staats- und -Regierungschefs beim nächsten Gipfel im März eine DVD des Berlinale-Gewinnerfilms „Fuocoammare“ über Flüchtlinge auf Lampedusa überreichen. „Ich hoffe, sie werden Zeit finden, ihn sich anzusehen“, schrieb der 41-Jährige auf seiner Website.

„Und nachdem sie ihn gesehen haben, wird es vielleicht möglich sein, anders über Migration zu sprechen“, sagte Renzi. Der Dokumentarfilm des italienischen Regisseurs Gianfranco Rosi war am Wochenende in Berlin mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet worden.

Rosis Dokumentation zeigt den Alltag von Einwohnern und Migranten auf der italienischen Mittelmeer-Insel Lampedusa, einem Zentrum der europäischen Flüchtlingskrise.

Bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer starben bereits Tausende Flüchtlinge, die versuchten, Europa zu erreichen. Für Anfang März hat die EU einen weiteren Sondergipfel zur Flüchtlingskrise mit der Türkei angekündigt.