Katastrophenberichte zu Klimawandel nicht hilfreich

Wütende Zyklone wie „Winston“, ein steigender Meeresspiegel, der malerische Atolle im Meer versinken lässt und ihre Bewohner zur Flucht zwingt - was man von den Auswirkungen des Klimawandels im Südpazifik hört, sei sehr alarmistisch und zeige nicht die Komplexität der dortigen Probleme, so die Kultur- und Sozialanthropologin Elisabeth Worliczek.

Mehr dazu in science.ORF.at