Formel 1: Neuer Qualimodus für mehr Spannung

Die Formel-1-Saison 2016 dürfte mit einem geänderten Qualifying-Modus starten. Im neuen Format soll in drei Phasen nach jeweils 90 Sekunden der am schlechtesten klassierte Fahrer ausscheiden. In den letzten 90 Sekunden der dritten Phase gibt es einen Zweikampf um die Poleposition.

Die von der F1-Kommission bereits abgesegnete neue Variante soll für mehr Spannung und vor allem für mehr Fahrbetrieb sorgen. Für die Einführung fehlt nur noch das Okay des Weltrates.

Mehr dazu in sport.ORF.at