Kinderfilmregisseur Zdenek Smetana gestorben

Der tschechische Kinderfilmregisseur und Trickfilmzeichner Zdenek Smetana ist gestern im Alter von 90 Jahren in Prag gestorben. Das berichtete die Agentur CTK unter Berufung auf die Familie. Smetana verfilmte im Jahr 1986 Otfried Preußlers „Die kleine Hexe“ in einer abendfüllenden Zeichentrickfassung.

Seine eigenen „Geschichten zwischen Moos und Farn“ über zwei Kobolde, die in einem Haus mitten im Wald wohnen, waren in den 1970er Jahren unter anderem auch im ORF zu sehen. Die Kinderserie lief auch unter dem Titel „Fliegenpilz und Kasimir“.

Für das Fernsehen der damaligen Tschechoslowakei entwarf Smetana zahlreiche Figuren für die abendlichen „Sandmännchen“-Sendungen, zum Beispiel den Kobold „Rakosnicek“. Er illustrierte auch Dutzende Kinderbücher, darunter „Das Schilfmännlein und der Teich“ sowie Preußlers „Pumphutt und die Bettelkinder“.