Themenüberblick

Umstrittene Volksabstimmung

Die Schweizer stimmen am Sonntag über eine höchst umstrittene Gesetzesreform ab: Die „Durchsetzungsinitiative“ der rechtspopulistischen Schweizerischen Volkspartei sieht vor, dass straffällig gewordene Ausländer automatisch - ohne weitere Prüfinstanz - ausgewiesen werden, und das schon bei geringfügigen Delikten wie Raufereien. Stimmen die Schweizer zu, würde sich das Land das härteste Ausländergesetz Europas geben. Betroffen wären sogar in der Schweiz geborene Nachkommen von Einwanderern. Erste Hochrechnungen zeichnen jedoch einen recht klaren Trend.

Lesen Sie mehr …