Themenüberblick

„Unzumutbar“

Das nun auch für österreichisch-italienische Grenzübergänge angekündigte „Grenzmanagement“ lässt in Italien die Wogen hochgehen. Mit deutlichen Worten kritisierte am Freitag die Präsidentin der italienischen Abgeordnetenkammer, Laura Boldrini, die österreichische Vorgangsweise. Einschränkungen im Asylrecht seien „unzumutbar“ und mit internationalem und europäischem Recht nicht vereinbar, so Boldrini im Rahmen eines Besuches von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Rom. Auch dieser zeigte sich von jüngsten Entwicklungen an Europas Grenzen wenig begeistert. „Es wäre schön, wenn der gesunde Menschenverstand wieder seinen rechtmäßigen Platz einnehmen würde“, so Juncker.

Lesen Sie mehr …