Eishockey: VSV lässt Caps wieder ausrutschen

Für die Vienna Capitals wird die Luft im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) dünner. Die Wiener kamen gestern im zweiten Spiel beim Villacher SV unter die Räder und liegen damit im „Best of seven“ bereits mit 0:2 zurück. Auch Dornbirn holte mit einem Schützenfest gegen Znojmo den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Red Bull Salzburg und die Black Wings Linz hatten für ihre zweiten Siege hingegen deutlich härter zu kämpfen.

Mehr dazu in sport.ORF.at