Schweizer stimmten gegen neues Abschiebegesetz

In der Schweiz werden die Bestimmungen zur Ausweisung von straffällig gewordenen Ausländern nicht verschärft. Fast 59 Prozent stimmten gestern gegen die „Durchsetzungsinitiative“.

Mit dem Vorschlag wollte die rechtspopulistische Schweizerische Volkspartei (SVP) eine schnellere Ausweisung von Ausländern erzwingen, die gegen Gesetze verstoßen haben.

Mehr dazu in „Durchsetzungsinitiative“ gescheitert